Aktuelles aus der Medienscene

Die Wettbewerbskommission (WEKO) wird das Zusammenschlussvorhaben von AZ Medien und NZZ vertieft prüfen. Die beiden Unternehmen beabsichtigen ihre Aktivitäten in der Schweiz im Bereich Regionalmedien in ein Gemeinschaftsunternehmen einzubringen. Es bestehen Anhaltspunkte, dass der Zusammenschluss auf verschiedenen Märkten eine marktbeherrschende Stellung begründet oder verstärkt.

Zusammen mit Kilian Kämpfen, Head of International Marketplace Unit und Chief Business Development Officer Ringier Marketplaces, bildet Axel Konjack die neue Doppelspitze der International Marketplace Unit, die im Kern aus rund zehn internen Experten besteht und länder- sowie bereichsübergreifend zusammengesetzt ist.

Die Swiss Professional Media AG – ein Tochterunternehmen der Süddeutscher Verlag GmbH – erweitert ihren Fachinformationsbereich durch die Binkert Medien AG.

Die Redaktionen der Bündner Ausgabe der «Südostschweiz» und des «Bündner Tagblatts» werden zusammenzuführen. Beide Titel werden künftig von einer Redaktion betreut. Ziel dieser Massnahme ist das Vermeiden von Doppelspurigkeiten, die Nutzung von Synergien und die Kostenoptimierung.

Das Webangebot der SBB liegt wieder auf dem ersten Platz in der Rangliste der Webangebote: Es erreicht mit monatlich rund 3 Millionen Unique Usern fast die Hälfte der Schweizer Online-Bevölkerung.

Nina Ranke übernimmt die Leitung der Wirtschaftsmedien bei Ringier Axel Springer Schweiz übernehmen. Zu den Wirtschaftsmedien gehören BILANZ, Handelszeitung, Schweizer Bank, Schweizer Versicherung sowie die entsprechenden Digitalangebote.