Aktuelles aus der Medienscene

Bei einem generell leicht sinkenden Gesamtradio-Konsum in der Deutschschweiz und der Suisse romande konnten die Privat-Radios gegenüber den SRG SSR Sendern ein knappes Prozent Marktanteil abringen. Radio Energy Zürich ist neu das meistgehörte Privat-Radio in der Deutschschweiz.

Der Fachinformationsverlag Swiss Professional Media AG (SPM) hat alle Anteile der Swiss Businesspress SA (SBP) in Schlieren übernommen.

Dazu zählen die Print-Publikationen Handelszeitung, Bilanz, PME, Schweizer Versicherung und Schweizer Bank und die dazugehörigen digitalen Angebote, sowie die Börsenplattform finanzen.ch.

Die SRF-Radioprogramme bieten thematisch breite und vielfältig aufbereitete Informationen, interpretieren den Programmauftrag aber unterschiedlich. Ihre Leistungen zur Förderung der kulturellen Identität sind höher einzustufen als ihr Beitrag zum Austausch zwischen den Sprachregionen.