Natalie Urwyler aus Brig (VS) wird mit dem «Beobachter Prix Courage» 2018 ausgezeichnet. Der 44-jährigen Anästhesieärztin des Berner Inselspitals wurde im Juni 2014 nach der Geburt ihrer Tochter gekündigt. Sie wehrte sich dagegen und gewann vor dem Berner Obergericht – als erste Frau mit einer Klage wegen Verletzung des Gleichstellungsgesetzes gegen einen Konzern.

Der mit 15'000 Franken dotierte Preis wurde ihr am Freitagabend in Zürich in feierlichem Rahmen von der ehemaligen Aargauer Regierungsrätin und neuen Jury-Präsidentin Susanne Hochuli überreicht. Zum zweiten Mal wurde dieses Jahr auch der mit 10’000 Franken dotierte «Beobachter Prix Courage Lifetime Award» verliehen: Die Beobachter-Redaktion zeichnet damit Hannes Schmid für sein Engagement mit dem Entwicklungshilfe-Projekt «Smiling Gecko» in Kambodscha aus.